Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

25 Jahre Mauerfall: HINTERM HORIZONT feiert mit

Der 9. November 1989 veränderte sich die Geschichte Deutschlands: Die Mauer, die den Ostteil Berlins vom Westteil trennte, war plötzlich offen. Den 25. Jahrestag dieses historischen Ereignisses feierten gestern mehr als eine Million Menschen in der Hauptstadt. Einer der Höhepunkte war das Mauerfall-Konzert am Brandenburger Tor. Mit dabei waren auch Udo Lindenberg und das Ensemble des Musicals HINTERM HORIZONT. Mit Video.

Teile diesen Beitrag

Hinterm Horizont CD

Das Musical-Ensemble beim Mauerfall-Konzert in Berlin

Die Geschichte der deutschen Teilung in BDR und DDR steht im Mittelpunkt des Musicals im Stage Theater am Potsdamer Platz in Berlin. Der 9. November 1989 ist auch für die Geschichte der Show, für die Geschichte von Udo und Jessy, ein entscheidendes Datum. Udo Lindenbergs eigene Erlebnisse standen Pate für HINTERM HORIZONT: Am 25. Oktober 1983 durfte er als einer von sehr wenigen westdeutschen Künstlern ein Konzert in der DDR geben. Im Palast der Republik spielte er vor begeisterten Zuschauern seine durchaus kritischen Songs. Für die DDR-Obersten stand Lindenberg auf der Beobachtungsliste; das Publikum liebte seine Lieder und fand in dem Konzert ein wenig Hoffnung darauf, dass sich die Mauern tatsächlich einreißen lassen.

(c) M4-TV

Gänsehautmomente am Brandenburger Tor

Sechs Jahre später sollte es schließlich soweit sein, den DDR-Bürgern wurde Reisefreiheit gewährt, die Mauern waren offen. Berlin feierte dieses Ereignis in den vergangenen Tagen symbolisch: Entlang der Strecke, an der einstmals die Mauer verlief, wurden Tausende von hell leuchtenden Ballons aufgestellt. Am Sonntag, um 19:24 Uhr, erklangen dann die ersten Takte zum Finale: Die Staatskapelle Berlin spielte Beethovens „Ode an die Freude“, zeitgleich stiegen 7.000 Ballons in die Höhe – ein Augenblick, der für Gänsehaus sorgte.

Konzert unter dem Motto „Mut zur Freiheit“

Bereits um 14:00 Uhr begann das große Konzert unter dem Motto „Mut zur Freiheit“. Udo Lindenberg stand hier gemeinsam mit dem Ensemble des Musicals HINTERM HORIZONT auf der Bühne und ließ einige seiner bekannten Hits erklingen. Außerdem mit dabei: Clueso, die Fantastischen Vier und Peter Gabriel, der David Bowies Song „Heroes“ spielte. Für das HINTERM HORIZONT Ensemble war der Auftritt am Brandenburger Tor ein ganz besonderes Erlebnis – so zeigten sich die erfahrenen Darsteller dann doch noch ein wenig aufgeregt, bevor es raus auf die Bühne ging. Und zuvor gab es auch noch ein paar Hindernisse zu überwinden: 100.000 Berlin-Besucher waren auf den Straßen unterwegs und machten das Durchkommen mit dem Bus unmöglich. So ging es für die Darsteller schließlich zu Fuß zum Brandenburger Tor – wo sie am Abend mit begeisterten Menschenmassen feierten.

Kategorie: Hinterm Horizont

Tags:

Autor: S. Gerdesmeier (10.11.2014)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen