Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

24 Stunden – ein Musical

Ein Musical in nur 24 Stunden erarbeiten: Das ist eine Aufgabe, der sich vier Gruppen in Ahrensburg bei Hamburg stellen. Das außergewöhnliche Musical-Projekt startet am 2. November 2014, die hier entstehenden Stücke sind ein Geschenk für den 700. Geburtstag der Stadt. Dafür wurden große Namen gewonnen: Unter anderem sind Thomas Borchert als Komponist und Wietske van Tongeren als Darstellerin mit dabei.

Teile diesen Beitrag

24 Stunden Musicals
24 Stunden Musicals © Musical Creations Entertainment

Vier Gruppen – viele Stars – 24 Stunden Zeit

Die Idee klingt schon ein bisschen verrückt, doch alle Beteiligten scheinen sich sicher, dass es machbar ist: Ein komplettes Musical in nur 24 Stunden schreiben, einstudieren und zu guter Letzt auch auf die Bühne bringen. „24-Stunden-Musicals“ heißt das Projekt, bei dem vier Teams gegeneinander antreten. Veranstaltungsort ist der Alfred-Rust-Festsaal, initiiert wird die Aktion von Hauke Wendt von Musical Creations Entertainment. Ahrensburgs Bürgermeister Michael Sarach hat die Schirmherrschaft übernommen.

Das Who’s Who der Musical-Szene

Die Initiatoren haben bei zahlreichen Musical-Darstellern und Autoren angefragt – und viele haben zugesagt. Darsteller vom PHANTOM DER OPER werden mit dabei sein und vom Hamburger Musical ROCKY. Die Liste der bisher angekündigten Teilnehmer liest sich tatsächlich wie das Who’s Who der Musical-Szene: 36 Darsteller werden mit dabei sein, darunter Wietske van Tongeren von ROCKY, Lisa Antoni, Enrico De Pieri, PHANTOM-Darsteller Mathias Edenborn, David Arnsperger und Nicky Wuchinger und viele weitere. Auch Thomas Borchert soll mitwirken und beteiligt sich als Komponist an der Entstehung der Musicals. Als Regisseur ist unter anderem Matthias Davids mit dabei, der schon NEXT TO NORMAL auf die Bühne gebracht hat.

Unterstützung vom New Yorker Broadway

Die „24-Stunden-Musicals“ haben ihre Vorbilder am Broadway: Dort werden die kurzfristig entstandenen Musicals schon seit sieben Jahren aufgeführt, sogar noch länger gibt es 24-Stunden-Schauspiele. Die New Yorker Macher beteiligen sich auch aktiv am Ahrensburger Projekt und sind bei den Vorbereitungen und bei der Aufführung live mit dabei. Gagen erhalten die Schauspieler, Regisseure und anderen Kreativen dabei nicht, denn das Projekt ist eine Benefizaktion. Kinder- und Jugendarbeit und Theaterarbeit soll mit den Einnahmen gefördert werden.

Die Vorbereitungen beginnen bereits am 2. November um 23 Uhr. Am nächsten Tag sollen dann die einzelnen Stücke auf die Bühne kommen, die Aufführungen beginnen ab etwa 20 Uhr. Die Musicals werden voraussichtlich eine Spielzeit von 20 bis 40 Minuten haben.

Kategorie: Allgemein

Autor: S. Gerdesmeier (10.09.2014)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen