Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

CHRISTMAS GREETINGS – Die ultimative Weihnachtsradioshow von Rory Six und Jacqueline Braun

Die Wiener Theatercouch ist schon lange kein Geheimtipp mehr. In familiärem Ambiente sorgt der Leiter der Theatercouch und Musicaldarsteller Rory Six immer wieder für Überraschungen. Passend zu Weihnachtszeit hat er sich mit Kollegin Jacqueline Braun eine neue Weihnachtsshow einfallen lassen. CHRISTMAS GREETINGS ist Adventshow einmal anders, eine ganz eigene Interpretation von bekannten Weihnachtssongs gemischt mit sehr viel Comedy.

Teile diesen Beitrag


Christmas Greetings Theatercouch © Theatercouch

Adventskonzert mal anders

In die weihnachtlich dekorierte Theatercouch in Wien haben Rory Six und Jacqueline Braun zu ihrer ganz persönlichen Christmasradioshow geladen. Die Bühne glänzt und funkelt im Kerzenschein und der Weihnachtsbaum in der linken hinteren Bühnenecke ist in Rot und Silber gehalten. Unter dem Christbaum steht ein  Akkordeon. Auch der Moderationstisch vorne rechts ist liebevoll geschmückt. Alles deutet auf einen besinnlichen Abend mit schönen Weihnachtsliedern, gesungen von zwei namhaften Musicaldarstellern hin. Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt: Jacqueline Braun begrüßt die kleine Schar der Gäste zu einer Live-Radiosendung vom Sender 1,2,3 – 7. Sie präsentiert das Programm und kündigt die Gäste an. Schnell wird klar, es wird ein witziger, eher trashiger und alles andere als ein besinnlicher Abend.

Wo sind nur all die Studiogäste hin?

Die gut geplante Show läuft aber plötzlich ganz anders und es muss spontan umdisponiert werden. Gleich die ersten Studiogäste, die „Celtic Women“ haben abgesagt und so verkleiden sich Rory Six und Jacqueline Braun kurzerhand und performen als vier irische Frauen eine Eigeninterpretation von „Last Christmas“. Auch zahlreiche Studiogäste die nichts mit Musik zu tun haben, kommen in die Show. Beispielsweise gibt es “Kochen mit Jochen” oder “Basteln mit Bella Bijou”. Hier beweisen die beiden Musicaldarsteller ihr Comedy-Talent. Zwischendurch kommt immer wieder die schwäbisch-skurile „Saitenbacher-Müsli“ Werbung oder es werden auch original Weihanachstsongs wie, “It´s beginning to look a lot like Christmas”, eingespielt.

Abwechslungsreicher Abend

Auch für die Gäste mit einem anderen Humor, als den der beiden Musicaldarsteller, ist definitiv im Programm etwas dabei. Beide überzeugen bei ihrem jeweiligen ernst gesungenen Solo. Rory Six singt sehr gefühlvoll „Walking in the Air“ aus dem Zeichentrickfilm „The Snowman”. Äußerst stark ist die Performance von Jacqueline Braun, die „Both sides now“ von Joni Mitchell zum Besten gibt. Außerdem wird das Publikum stark mit eingebunden: sowohl beim afrikanischen Trommel-Trio als auch beim gemischten steirischen Jägerchor, welcher „O, Tannenbaum“ anstimmt, werden Besucher mit in die Show integriert. Auch die Musicalfans kommen nicht zu kurz. Aus LES MISERABELES werden gleich zwei Nummern gesungen. „Stars“ wird von Rory Six, der gebürtiger Belgier ist, im Wiener Dialekt angestimmt. Jacqueline Braun, die zuletzt in NAMEN AN DER WAND zu sehen war, singt „On my own“ gleich in acht Sprachen. Beides sorgt für viel Gelächter im Publikum.

Spezieller Humor oder Improvisation?

Zum Abschied wird „We wish you a merry Christmas“ angestimmt. Aber das wäre ja zu einfach, natürlich darf das Publikum das Ganze in einer unverständlichen asiatischen Version trällern. Der spezielle Humor ist sicher nicht jedermanns Geschmack und an einigen Stellen fragt sich der Zuschauer ist das jetzt improvisiert oder soll das so sein? Trotzdem ist es ein unterhaltsamer uns spaßiger Abend und ganz sicher kein typisch, besinnliches Weihnachtskonzert. Für Weihnachtsmuffel und Comedyfans ist der Abend sehr zu empfehlen. Eine weitere Show gibt es am Mittwoch den 23. Dezember 2015 in der Theatercouch.

Kategorie: Allgemein

Tags:

Autor: M. Sommerfeld (21.12.2015)

Teile diesen Beitrag

Monatlicher Musical-Newsletter

Erhalten Sie einmal im Monat kostenlos die wichtigsten Musical-News im Überblick: Welche neuen Musicals laufen wo? Welche tollen Musical-Angebote gibt es? Verpassen Sie keine Hinweise mehr!

Die Abmeldung von dem Newsletter ist jederzeit möglich.

Kommentar hinterlassen

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen