Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Freilichtbühne Tecklenburg

Freilichtspiele Tecklenburg
Freilichtspiele Tecklenburg © Buehne-Tecklenburg.de

Theater mit Blick auf die freie Natur bieten immer ein ganz besonderes Musical-Erlebnis. Die Freilichtbühne Tecklenburg liegt vor dem Teutoburger Wald in Westfalen, eingebettet in eine mittelalterliche Burgruine. Sie bietet 2.300 Sitzplätze, davon 1.800 überdacht und ist nach eigenen Angaben das größte Freilichtmusiktheater in Deutschland. Seit den 1990er Jahren zeigen die FreilichtSpiele Tecklenburg jedes Jahr zwei große Musical-Produktionen und ein Märchen-Musical.

Von der Burg zum Freilichttheater

Die Freilichtbühne Tecklenburg liegt auf dem Burgberg, rund 170 Meter über der charmanten Fachwerkstatt. Hier entstand im 12. Jahrhundert die Burg als Zollfestung an der wichtigen Handelsstrecke Lübeck – Bremen – Münster – Köln. Die Tecklenburg sollte schließlich auch der Stadt ihren Namen verleihen. Nachdem Tecklenburg zu Beginn des 18. Jahrhunderts an Preußen ging, verlor die Stadt nicht nur ihre Souveränität, der bauliche Zustand der Burg verschlechterte sich zudem zusehends. Sie wurde sogar als Steinbruch freigegeben. Erst in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts retteten Denkmalschutzbedenken das, was von der Ruine noch übrig war.

Die ersten Theaterstücke wurden in den 1920er Jahren aufgeführt. Der erste Burghof wurde damals wie heute zum Freilichttheater. Unter dem Namen Deutsche Heimatspiele Tecklenburg führten die Festspiele zunächst Stücke mit deutlich lokalpatriotistischem Bezug auf.

In den 1930er Jahren folgte die Umgestaltung des Burghofs zur heutigen Spielstätte. Es entstand ein ansteigender Zuschauerraum, die eigentliche Bühne und ein Raum für das Orchester. Ein bei den Bauarbeiten entdeckter, 200 Jahre alter Brunnen wurde ins Gestaltungskonzept miteinbezogen.

Abwechslungsreiches Programm neben den Musical Sommer

Während des Zweiten Weltkriegs wurde auch die Freilichtbühne in Mitleidenschaft gezogen. Nach Kriegsende formierte sie sich neu und begann unter dem Namen Freilichtspiele der Stadt Tecklenburg wieder mit dem Spielbetrieb. Gezeigt wurden Operetten, Lustspiele und Schauspiele.

Nach finanziellen Schwierigkeiten gründete sich 1949 der Verein „Freilichtspiele Tecklenburg e. V.“, um den Weiterbetrieb der Festspiele zu sichern. Nach erfolgreichen Anfängen bekam die Freilichtbühne aber Konkurrenz durch das neu eröffnete Theater Osnabrück. Schauspiele konnten nicht mehr ausreichend Zuschauer gewinnen und wurden abgesetzt. Um mehr Geld einzunehmen, ließ der Verein auch im Winter Vorstellungen zeigen. Märchenstücke wurden ins Programm genommen, seit 1972 auch Märchen-Musicals. Diese gehören bis heute zum festen Bestandteil der FreilichtSpiele Tecklenburg.

Die Freilichtbühne Tecklenburg legt den Schwerpunkt auf Musicals

Im Jahr 1992 übernahm Radulf Beuleke die Intendanz der Freilichtspiele. Unter seiner Leitung wurden sowohl die Bühne als auch der Zuschauerraum neu konzipiert und ein neuer Schwerpunkt gesetzt. Seit Mitte der 1990er Jahre kamen verstärkt Musical-Produktionen zur Aufführung.

Mit Musicals wie HAIR, LES MISERABLES, EIN KÄFIG VOLLER NARREN, AIDA und weiteren großen Produktionen konnte sich Tecklenburg bei Musical-Fans bald einen Namen machen. Mittlerweile zeigt die Freilichtbühne im Sommer zwei Musicals und ein Märchen-Musical. Die alljährliche Pfingstgala MUSICAL MEETS POP mit hochkarätigen Solisten gehört ebenfalls zum Highlight des Musical-Veranstaltungskalenders.

(Änderung melden)

Bevorstehende Musicals

Spamalot

SPAMALOT

Absurd, albern und voller Ironie: Wenn Monty Python die Arthus-Sage nacherzählen, kann da nur herrlicher Unfug bei herauskommen. Die FreilichtSpiele Tecklenburg trainieren im Sommer 2018 mit dem Musical SPAMALOT die Lachmuskeln.

Les Miserables

LES MISERABLES

Im Sommer 2018 kehrt ein internationaler Musical-Erfolg auf die Freilichtbühne Tecklenburg zurück: LES MISERABLES möchte die Zuschauer zum zweiten Mal nach 2006 mit einer aufwendigen Inszenierung und einer dramatischen Geschichte in den Bann ziehen.

Bilder von Freilichtbühne Tecklenburg

© Ulrich Niedenzu, Freilichtbühne Tecklenburg

Saalplan

folgt

Lage des Freilichtbühne Tecklenburg

Freilichtbühne Tecklenburg
Schlossstr. 7
49545 Tecklenburg

Von MY FAIR LADY bis REBECCA

Als erstes Musical war 192 MY FAIR LADY auf der Freilichtbühne zu sehen. Auf den Klassiker um Professor Higgins und das Blumenmädchen Eliza Doolittle folgte KISS ME, KATE im Jahr 1995. Ein Jahr später gehörte die Bühne dem Rock-Musical HAIR. Im Jahr darauf waren in Tecklenburg zum ersten Mal zwei Musicals zu sehen: THE ROCKY HORROR SHOW und HELLO, DOLLY! boten ein kontrastreiches Programm.

Gleich zwei Jahre in Folge begeisterte in Tecklenburg EIN KÄFIG VOLLER NARREN das Publikum. Mit EVITA und JESUS CHRIST SUPERSTAR folgten zu Beginn des neuen Jahrtausends zwei weitere Klassiker. Seit 2004 gibt es bei den FreilichtSpielen Tecklenburg jedes Jahr gleich zwei Musicals zu sehen, den Auftakt machten DRACULA und die Wiederaufnahme von KISS ME, Kate.

Zwei Haupt-Musicals und ein Kindermusical

Im Jahr 2009 nahmen die FreilichtSpiele Tecklenburg zusätzlich ein Kinder- und Familien-Musical mit ins Programm. DAS DSCHUNGELBUCH, MICHEL AUS LÖNNEBERGA, PETER PAN und viele andere Helden aus bekannten Kindergeschichten gewannen hier schon die Herzen des Publikums. In den Jahren 2016 und 2017 verzauberten erst die DREI MUSKETIER und dann ALADIN große und kleine Zuschauer.

Die etwas Größeren erfreuen sich derweil an den beiden Hauptvorstellungen. Die FreilichtSpiele Tecklenburg überzeugen immer wieder mit technisch aufwendigen Produktionen und hochkarätiger Besetzung. Diese Mischung machte JOSEPH AND THE AMAZING TECHNICOLOR DREAMCOAT (2914) ebenso zum Erfolg wie ZORRO und die Neuauflage von CATS (2015) oder ARTUS -EXCALIBUR und SATURDAY NIGHT FEVER (2016). Für den Sommer 2017 konnten sich die FreilichtSpiele ebenfalls zwei Musical-Highlights sichern: REBECCA war in Deutschland zuvor nur in Stuttgart zu sehen, der grüne Oger SHREK hatte schon auf Tour viele Zuschauer begeistert.

Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen