Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Stage Theater am Potsdamer Platz Berlin

Stage Theater am Potsdamer Platz Berlin
Stage Theater am Potsdamer Platz Berlin © Stage Entertainment

Im Herzen von Berlins Neuer Mitte liegt das Stage Theater am Potsdamer Platz. Nach der Wende entstand hier, im ehemaligen Ostteil der Stadt, ein neues Zentrum für Kultur, Shopping und moderne Lebensart, mit dem Sony Center als Mittelpunkt. In direkter Nachbarschaft liegt das Musical-Theater, das sich mit seiner modernen Architektur hervorragend in das Gesamtensemble am Potsdamer Platz einfügt. Der Theatersaal bietet Platz für rund 1.800 Zuschauer, damit zählt das Theater zu einer der größten Spielstätten in Deutschland. Im August 2016 stellte Stage Entertainment allerdings den Spielbetrieb ein.

Eröffnung mit einer Musical-Weltpremiere

1998 begannen die Bauarbeiten am Potsdamer Platz, 1999 wurde das Theater fertiggestellt. Schon die Eröffnung konnte mit einer Sensation überraschen: Das Disney-Musical DER GLÖCKNER VON NOTRE DAMM feierte in Berlin seine Weltpremiere – das erste Mal, dass ein Disney-Musical nicht zuerst am Broadway oder in London zu sehen war. 2002 übernahm Stage Entertainment das Theater; zahlreiche erfolgreiche Produktionen waren seither am Potsdamer Platz zu sehen, allen voran das Musical HINTERM HORIZONT mit den Hits von Udo Lindenberg. Im einstigen Ostteil der Stadt zeigt da Musical ein Stück deutsch-deutsche Geschichte, an einem Ort, der wie kaum ein anderer zur Story des Musicals passt. Auch die BLUE MAN GROUP schlug vor Eröffnung des Stage BlueMax Theaters im Stage Theater am Potsdamer Platz Berlin ihre Zelte auf, der Musical-Welterfolg CATS gastierte hier ebenfalls.

Riesiges Unterhaltungsangebot am Potsdamer Platz

Der Potsdamer Platz ist aber nicht nur ein Anziehungspunkt für Musical-Fans. Zahlreiche gastronomische Angebote vom Bistro bis hin zum Restaurant, mehrere Museen für zeitgenössische und klassische Kunst, das Einkaufszentrum Potsdamer Platz Arkaden, zwei Kinos und viele Clubs – wer in Berlin etwas erleben möchte, kommt genau hier her. Vor und nach dem Musical-Besuch ist also ebenfalls für beste Unterhaltung gesorgt.

(Änderung melden)

Bisherige Musicals

Saalplan

Die rund 1.800 Sitzplätze im Stage Theater am Potsdamer Platz sind in ein Parkett und zwei Ränge aufgeteilt. Karten gibt es in fünf unterschiedlichen Preiskategorien, wobei Sitzplätze am Rand etwas günstiger sind als Sitzplätze in der Mitte des Zuschauerraums. Über den genauen Aufbau informiert der Saalplan, den Sie hier als PDF herunterladen können.


Saalplan ansehen (PDF)

Lage des Stage Theater am Potsdamer Platz Berlin

Stage Theater am Potsdamer Platz Berlin
Marlene-Dietrich-Platz 1
10785 Berlin

Weltpremieren und Klassiker

Nichts weniger als eine Weltpremiere eröffnete das Theater am Potsdamer Platz. DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME feierte am 5. Juni 1999 seine Uraufführung und blieb bis zum 30. Juni 2002. Das Disney-Musical basiert auf dem Roman von Victor Hugo und dem gleichnamigen Disney-Film. Nach der Uraufführung war es lange Zeit nicht mehr in Deutschland zu sehen. Erst 2017 kehrte der Glöckner zurück: Das Stage Theater des Westens Berlin zeigte als erste Spielstätte in Deutschland die Neuinszenierung, die deutlich düsterer daherkommt als das Original.

Am Theater am Potsdamer Platz war nach dem GLÖCKNER VON NOTRE DAME das kurzlebige Musical EMIL UND DIE DETEKTIVE zu sehen. Am 20. Oktober 2002 brachte Stage Entertainment hier erstmals Andrew Lloyd Webbers CATS zur Aufführung. Im Jahr 2004 feierte die BLUE MAN GROUP im Theater am Potsdamer Platz ihre Europapremiere. Drei Jahre später bekamen die Performancekünstler mit dem Stage BlueMax Theater ihre eigene Spielstätte, nur wenige Meter vom Theater am Potsdamer Platz entfernt. 2007 zeigte das Haus dann DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, bevor im Oktober des Jahres das ABBA-Musical MAMMA MIA! auf die Bühne kam. Bis zum Januar 2009 verbreitete das Jukebox-Musical gute Laune.

Mehr als fünf Jahre lang HINTERM HORIZONT

Mit DIRTY DANCING hielt die Show nach dem kultigen Tanzfilm aus den 1980ern Einzug in Berlin. Von April 2000 bis November 2010 konnten die Zuschauer verfolgen, wie sich Baby in den Tanzlehrer Johnny verliebt – und ihn nach einigen Verwicklungen und heißen Tanznummern natürlich auch bekommt.

Anschließend gehörte die Bühne am Potsdamer Platz HINTERM HORIZONT. Mehr als fünf Jahre, von Januar 2011 bis zum August 2016, hielt sich das Musical mit den Songs von Udo Lindenberg im Herzen von Berlin. Das Musical basiert halb-biografisch auf dem Leben des Panikrockers und seinem Besuch in Ost-Berlin. Es war ein Stück deutsch-deutsche Geschichte, die es in Berlin genau dort zu sehen gab, wo einst wirklich die Mauer verlief.

HINTERM HORIZONT verabschiedete sich 2016 nach Hamburg und Stage Entertainment stellte den regelmäßigen Spielbetrieb am Stage Theater am Potsdamer Platz ein. Vollkommen ungenutzt bleibt die Spielstätte jedoch nicht und auch Musicals gibt es hier noch zu sehen. So soll zum Beispiel das neue Musical von Thomas Hermanns, BOYBANDS FOREVER, nach der Weltpremiere in München 2018 auch in Berlin Station machen.

 

Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen