Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Elisabeth Musicaldarsteller

Nichts weniger als die „wahre Geschichte der Kaiserin Elisabeth“ wollen Michael Kunze und Sylvester Levay mit ihrem Musical erzählen; fernab von allem Sisi-Kitsch, dennoch mit viel Zauber und Fantasie. Herausgekommen ist das Musical ELISABETH – die weibliche Hauptrolle gilt seit der ersten Aufführung als Traumrolle für Musical-Darstellerinnen. Auch die männlichen Parts sind begehrt. Wer in der aktuellen Inszenierung des Musicals begeistert, erfahren Sie hier.

(Änderung melden)

Darsteller des Musicals Elisabeth


Maximilian Mann

Maximilian Mann nahm schon früh Tanzunterricht und gehörte zu verschiedenen Gospel- und a-Capella Bands. Seine Ausbildung zum Musical-Darsteller absolvierte er an der Universität der Künste Berlin. Dem Musical-Publikum wurde er vor allem als Alfred Kolping in KOLPINGS TRAUM im Schlosstheater Fulda bekannt.

Carsten Lepper

Carsten Lepper feierte 2002 seinen Durchbruch als Musical-Darsteller mit der Essener Inszenierung von ELISABETH. Das Musical lässt ihn nicht los: Für die Tournee-Produktion 2015 – 2016 übernimmt er abermals die Rolle des Luigi Luccheni.


Angelika Wedekind

Angelika Wedekind machte sich nicht nur als Musical-Darstellerin einen Namen. Sie moderierte lange für den NDR in Hamburg, machte Kabarett, inszenierte eigene Produktionen und spielte in klassischen Theaterstücken. Darüber hinaus begeisterte sie als Madame Akaber in WICKED und tritt nun als Erzherzogin Sophie in ELISABETH an.

Caroline Sommer

Caroline Sommer ist Musical-Darstellerin aus der Schweiz, die ihre Ausbildung in der Schweiz, Deutschland, New York und Wien absolvierte. Sie ging unter anderem für die Vereinigten Bühnen Wien mit ELISABETH auf Tournee durch Japan und war bei den Thuner Seespielen in GOTTHELF zu sehen.

Christoph Apfelbeck

Der österreichische Musical-Darsteller Christoph Apfelbeck überzeugte auch das deutsche Musical-Publikum. Unter anderem war er im Stage Palladium Theater Stuttgart in der deutschen Uraufführung von REBECCA zu sehen. Außerdem tourte er mit zahlreichen Musical Galas durch Deutschland und Österreich.

Eine der begehrtesten weiblichen Hauptrollen

Elisabeth und Tod tanzen

© Herbert Schulze

Vom jungen naiven Mädchen reift Elisabeth zur Kaiserin heran, zur Herrscherin über das Doppelreich Österreich-Ungarn. Von frühester Jugend an pflegt sie dabei einen Flirt mit dem Tod, der im Musical personifiziert dargestellt wird. Das Leben der Sisi nah an der tatsächlichen Historie, aber dennoch faszinierend und mitreißend zu inszenieren, das war das Ziel von Kunze und Levay. Mit der Titelrolle schufen sie dabei eine Figur, die zahlreiche Musical-Darstellerinnen gerne spielen würden. Die Liste der bisherigen Kaiserinnen liest sich entsprechend prominent: Unter anderem Pia Douwes, Annemiele van Dam, Maike Boerdam und Roberta Valentini spielten und spielen den begehrten Part.

Prominente Besetzung auch für die männlichen Hauptrollen

Nicht weniger anspruchsvoll und nicht weniger begehrt sind die männlichen Hauptrollen des Musicals: Als Tod standen schon Uwe Kröger und Mark Seibert auf der Bühne, außerdem Olegg Vynnyk und Oliver Arno. Jeder Darsteller schaffte es dabei, dieser Rolle etwas ganz Eigenes zu verleihen. Kaiser Franz Joseph I wurde unter anderem von Michael Shawn Lewis und Mathias Edenborn dargestellt.

Das erfolgreichste deutschsprachige Musical

Kunze und Levay begannen die Arbeiten am Musical ELISABETH 1983. Fünf Jahre dauerte es, bis sie die dramatische Geschichte in Dialoge und Musik gefasst hatten. Es sollte noch bis 192 dauern, bis das Musical schließlich an den Vereinigten Bühnen Wien Premiere feierte. Seitdem begeisterte es immer wieder in der österreichischen Hauptstadt, in Deutschland und auf großer Tournee durch Japan. Die Geschichte der ELISABETH weiß eben auch heute noch zu bezaubern und zu bewegen.

Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen