Tickets für die besten Musicals sichern: Jetzt Tickets kaufen

Richard O’Brien

Richard O'Brien
Richard O’Brien © Stuart Mentiply – wikipedia.de

Wer den Namen Richard O’Brien hört, denkt wahrscheinlich zuerst an THE ROCKY HORROR SHOW. Mit dem bizarren Musical hat O’Brien einen echten Kult-Hit geschaffen, der das Publikum auch nach Jahrzehnten noch fasziniert, mitreißt und zum Mitmachen anregt. Zu einer Inszenierung der ROCKY HORROR SHOW geht man natürlich im vollen Kostüm, verkleidet als Frank’n’Furter, als Magenta oder als Riff Raff, und hat Reis, Toast und Klopapier mit dabei. Richard O’Brien ist aber nicht nur Komponist, sondern auch Schauspieler und Autor.

Von Großbritannien nach Neuseeland

Geboren wurde er am 25. März 1942 in Cheltenham in England unter dem Namen Richard Timothy Smith. 1951 wanderte die Familie nach Neuseeland aus, wo der Vater eine Schaffarm übernahm. 1964 kehrte O’Brien nach Großbritannien zurück, nahm den Mädchennamen seiner Großmutter als Künstlernamen an und begann seine Schauspielkarriere. Bevor er sein Kult-Musical THE ROCKY HORROR SHOW schrieb, trat er selbst in verschiedenen Musicals auf: So war er in kleineren Rollen in den Tournee-Produktionen von HAIR und JESUS CHRIST SUPERSTAR zu sehen.

Komponist eines Kult-Musicals

Inspiriert von den Horrorfilmen der 1950er und 1960er Jahre machte sich Richard O’Brien schließlich daran, ein eigenes Musical zu erarbeiten. Der Arbeitstitel lautete noch „They Came From Denton High“; Regisseur Jim Sharman, der das Buch zum Musical schrieb, schlug vor den Titel in THE ROCKY HORROR SHOW zu ändern. 1973 feierte das Musical im Upstairs Theatre in London Premiere und entwickelte sich innerhalb kurzer Zeit zum Kult. 1975 erschien die Filmadaption „The Rocky Horror Picture Show“ unter der Regie von Jim Sharman, mit O’Brien in der Rolle des Riff Raff. Zusammen mit Richard Hartley schrieb O’Brien in den Folgejahren noch weitere Musicals, zum Beispiel T.ZEE, THE STRIPPER und das in Australien produzierte TOP PEOPLE. Er entwickelte auch eine Film-Fortsetzung zur ROCKY HORROR SHOW, SHOCK TREATMENT, die allerdings weit weniger erfolgreich war. Im Frühjahr 2015 wird SHOCK TREATMENT als Musical im King’s Head Theatre, Islington, aufgeführt. Als Schauspieler war O’Brien in verschiedenen britischen TV-Serien zu sehen, außerdem präsentierte er in den 1990er Jahren die Spielshow „The Crystal Maze“. Am West End spielte er zudem den Child Catcher in CHITTY CHITTY BANG BANG, 1995 schrieb er seine Ein-Mann-Revue DISGRACEFULLY YOURS. 2011 nahm O’Brien die neuseeländische Staatsbürgerschaft an, behielt aber auch die Britische. In Hamilton, Neuseeland, stand er 2012 als Fagin in OLIVER! auf der Bühne.

(Änderung melden)

Aktuelles Musical

Rcky Horror Show Keyvisual

THE ROCKY HORROR SHOW

Bad, bizzarre and bloody brilliant: THE ROCKY HORROR SHOW begeistert schon seit Jahrzehnten das Publikum. Nun tourt das Kult-Musical von Richard O'Brien durch Deutschland, Österreich und Italien. Mit dabei sind bekannte Schauspieler und Musical-Darsteller als Erzähler – und natürlich die ganze Absurdität, die dieses Musical zu etwas Besonderem macht.


Frühere Musicals

  • T.Zee
  • Disaster
  • The Stripper
  • Top People
  • Disgracefully Yours
Musical1 Newsletter
Zusammengefasste Musical-News
Hinweise auf gute Musical-Angebote
Regelmäßige Ticketverlosungen
Musical-Neuerscheinungen